Mein Freischaltcode funktioniert nicht, was nun?

Falls du ein Problem bei der Einlösung des 16-stelligen Freischaltcodes, den du von deiner Krankenkasse erhalten hast, könnte das an folgenden Gründen liegen:

  • stelle sicher, dass du bei der Erstanmeldung den 6-stelligen Passcode eingibst, welcher dir zur Bestätigung deiner E-Mail Adresse (via E-Mail) zugeschickt wird. Erst danach kannst du den 16-stelligen Freischaltcode in der Mindable App eingeben.
  • checke, ob du den 16-stelligen Code richtig eingegeben hast und beispielsweise keine Null anstelle des Buchstabens O eingibst. Der Code enthält nie die Zahl Null.
  • stelle sicher, dass du die App von Mindable heruntergeladen hast, die dir auf dem Rezept deiner Ärzt:in oder Psychotherapeut:in verschrieben wurde. Die App Mindable: Soziale Phobie ist rosafarben, während die App Mindable: Panik & Agoraphobie bläulich ist.
  • vergewissere dich, dass deine Ärzt:in oder Psychotherapeut:in bei der Ausstellung des Rezepts keinen Fehler gemacht hat. Sollte das Rezept für die falsche Mindable-App verschrieben worden sein, musst du leider erneut zu deiner Ärzt:in oder Psychotherapeut:in und dies korrigieren lassen.
  • stelle sicher, dass dir deine Krankenkasse einen Zugangscode für die richtige App gegeben hat. Überprüfe dafür deinen Krankenkassen-Bescheid. Falls dort nicht die App steht, die dir von deiner Ärzt:in oder Therapeut:in verschrieben wurde, kontaktiere deine Krankenkasse, damit sie den Fehler korrigieren.

→ Solltest du trotz der Berücksichtigung aller genannten Punkte trotzdem weiterhin eine Fehlermeldung bekommen, kann der 16-stellige Code deiner Krankenkasse fehlerhaft sein. In diesem Fall kannst du dich sehr gerne direkt bei uns über die kostenfreie Telefonnummer 030 62923386 oder via support@mindable.health melden.